Eine Ode ans Schreiben… und an einen besonderen Vater

Wie schön, dass ‚Selbstversunkenheit‘ über Hanns-Josef Ortheil bloggt – das Thema wird bestimmt alle Introvertierten interessieren! Als Jugendliche hatte ich oft das Gefühl, nicht zu wissen, was ich sagen soll. Seit ich schreibe, fällt es mir leichter. Seit ich Jugendliche im spontanen Schreiben anleite, finden auch sie besser zu dem, was sie sagen und ausdrücken wollen. Alleine mit dem Sprechen ginge das nicht… und auch in den Schreibgruppen gibt es immer Überraschungen: Kaum einer, der zu schreiben beginnt, weiß wirklich, wo es ihn hinführen wird. Dankbar, dass es den Stift und das Papier gibt – Eure Sudi

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s