Wie Texte im beruflichen Alltag gelingen

Sigrid Varduhn ist Kommunikatons- und Texttrainerin im besten Sinne: Schon im ersten Kapitel von „Einfach besser schreiben im Beruf“ zeigt sie, dass sie nicht umsonst 20 Jahre Erfahrung in der Schreibberatung hat. Sie lässt sich auf ihre Leser ein und in ihrem Buch geht es zuerst einmal darum, was die Zielgruppe schon kann! Ein positiv stimmender Ausgangspunkt, in dem sie dem Leser zeigt, dass es gar nicht so schwer ist, im Beruf besser zu schreiben. Was ist das Geheimnis, der Dreh- und Angelpunkt des Formulierens von E-Mails. Präsentationen, Werbebriefen? Sigrid Varduhn legt ihren Lesern „Schreibe, wie Du sprichst“ ans Herz. „Das darf man?“ werden Sie sich jetzt fragen. Sie meinen, Ihre Sprache müsste verkünstelt werden, sobald Sie schreiben? Nein, das muss sie nicht! Schriftsprache, Umgangssprache: Sigrid Varduhn räumt damit auf, dass hier formal getrennt wird. Schließlich geht es darum, welches Kommunikationsziel erreicht werden soll. Und wenn Sie als Werbetexter wissen, was Sie erreichen wollen, dann texten Sie so, dass Ihre angestrebte Zielgruppe Sie verstehen wird. Menschen können oft sich im Gespräch viel besser verständlich machen als wenn sie versuchen, ihr Anliegen zu Papier zu bringen. Es geht darum, authentisch, treffend und überzeugend zu formulieren, um die Leser in den Bann zu schlagen. Wenn Sie vom gesprochenen Wort ausgehen, dann schreiben Sie lebendig. Und von den Gesprächsstärken ausgehend können Sie Schritt um Schritt Ihren Text verbessern. Indem Sie Füllwörter eliminieren, aber auch nicht immer; indem Sie die Fragen des Lesers beantworten, die der an Ihre Botschaft haben mag; indem Sie Floskeln auflösen; und vor allem indem Sie schreiben, was Sie meinen! Mir als ein wichtiges Kapitel erscheinendes: Wie Sie das Vertrauen des Lesers gewinnen beschreibt, wie Sie mögliche Einwände des Kunden im Vorhinein entkräften und Lösungen für Probleme anbieten; das alles kann Sie aus der Masse der Zusendungen herausheben. Aufmerksamkeit ist ein knappes Gut – mit den Tipps von Sigrid Varduhn wird es Ihnen leichter gelingen, Aufmerksamkeit erregende Texte zu schreiben.

Praxisnah, mit vielen Übungen, die Lust aufs Texten machen und Beispielen, die als Muster oder Ausgangspunkt für eigene Kreativität ideal sind.
Besonders gut gefallen hat mir auch der Teil: Wie hört es sich an? Bei uns im Unternehmen haben wir immer gefragt: ‚Wie wirkt es‘, und genau das muss man auch fragen, wenn Sie schreibend auf das Kopfkino des Lesers Einfluss nehmen wollen.

Ich wollte, ich hätte bei meinem Berufsanfang bei Gillette diesen Ratgeber schon gehabt, er hätte mir über manche Klippe geholfen. Zumal er kompetent geschrieben und sehr kompakt ist. Optisch gut gegliedert, mit Zusammenfassungen der wichtigsten Fakten. Aber nicht nur Berufsanfängern sei er empfohlen, sondern jedem, der wissen will, wie der Text im beruflichen Alltag gelingen kann. Das Buch ist sehr kostengünstig für 6,95 Euro im Buchhandel oder beim Verlag zu bekommen.

  • Taschenbuch: 120 Seiten
  • Verlag: Stark Verlag (25. April 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3849020320
  • ISBN-13: 978-3849020323

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s