Das Wörterbuch des Kreativen Schreibens

woerterbuch_fertig_BDII_2017_02_04.indd

Fünf Jahre hat es gebraucht, bis das Wörterbuch des Kreativen Schreibens von Lutz von Werder & Friends erschienen ist. Jetzt ist es da! Dem ‚Papst des Kreativen Schreibens‘, so habe ich Lutz von Werder in einem Interview mal genannt, ist da ein großer Wurf gelungen.“ LvW war wirklich Vorreiter, als Deutschland in Bezug auf das Schreiben noch im Dornröschenschlaf lag, was sich gerade ein wenig -auch dank dieses Wörterbuchs- zu ändern scheint. „Die 285 Stichworte des Wörterbuchs mit vielen Literaturverweisen machen das Universum des kreativen Textens im digitalen Zeitalter zu einem kreativen Event“, so beschreibt es der Schibri-Verlag, bei dem viele Standardwerke Lutz von Werders erschienen sind (und auch mein Erstlings-Roman ‚Hannahs fabelhafte Welt des Kreativen Schreibens sowie „Wie Kreatives Schreiben beflügelt„, ein Interviewbuch gemeinsam mit Lena Hach).

Nach so viel Zeit weiß ich als ‚Friend‘ und Autorin fast nicht mehr, worüber ich in diesem Wörterbuch geschrieben habe. Gespannt blättere ich die Stichworte durch. Während ich mich heute dank meiner Erfahrung bei Sudijumi als Spezialistin für GKS, Gesundheitsförderndes Kreatives Schreiben und als Bloggerin empfinde, waren es zuvor noch andere Themen:

Morgenseiten als innerer Kreativitätscoach 376

PR- und Unternehmenstexte 468

Schreibberufe ab Seite 560

Diese Themen begleiten mich teilweise immer noch, besonders die Aufforderung, das Schreibjournal als Kreativitätscoach zu nutzen. Die verschiedenen Methoden, wie Klienten das machen können, sind immer ein Quell der Inspiration in unseren Weiterbildungen. Dank meiner Teamkollegin Jutta Michaud sind wir bei Sudijumi hier ein großes Stück weiter gekommen.

Versuchsweise schaue ich, ob ich für die nächsten anstehenden Aufgaben einen  Impuls bekomme durch das Wörterbuch: Für einen Blogbeitrag für Relias Learning, eine Bertelsmann-Tochter im Bildungsbereich, finde ich den Beitrag über Demenz und Schreiben von Ingrid Kollak; für eine Schreibcoaching-Klientin entdecke ich, dass Jürgen vom Scheidt die OH-Karten ganz anders einsetzt, als ich das beim therapeutischen Schreiben tue, nämlich als literarischen Impuls.  Und für das Schreiben bei Krebs an der Charité erinnert Klaus Vopel an ein Ritual von James Pennebaker, der in diversen Studien die heilende Kraft beim Posttraumatischen Schreiben nachgewiesen hat.

Bin positiv gestimmt und freue mich: Ja, das Wörterbuch des kreativen Schreibens ist hilfreich im Alltag und ich bin neugierig, was ich in diesem Kaleidoskop noch alles entdecken werde.

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter AKTUELLES

4 Antworten zu “Das Wörterbuch des Kreativen Schreibens

  1. Danke für den Hinweis – hört sich klasse an. Die beiden Einträge aus der Leseprobe – ABC-Darium und Abstraktion – haben mir jedenfalls sehr gefallen. Merci und viel Erfolg!

  2. aknierim

    Liebe Susanne, beide Bände gerade aus der Buchhandlung abgeholt – jetzt schmökern auf dem Balkon in der schönen Sonne. Danke für den Tipp und ein Gruß von Andreas

    • Oh, da wünsche ich genussvolles Schmökern und feine Entdeckungen… Hoffe ja immer noch, dass wir es irgendwann mal nach Kassel schaffen, Deine Programme klingen toll!
      Herzlichen Gruß von Susanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s