Schreibtherapie an der Charité

Worüber schreiben Patientinnen mit Krebs an der Charité? Warum kann das Schreiben gesundheitsfördernd wirken? Wo lässt es sich noch einsetzen? Wer fördert an der Charité?

All diese Fragen und noch viel mehr beantwortet dieser Blogbeitrag bei Relias Learning, der Bertelsmann-Tochter, die modernes Lernen fördert:

http://www.reliaslearning.de/blog/schreibtherapeutische-angebote-für-patientinnen-der-charité

Wir haben am 1. Juni unseren Kurs begonnen, der jeden ersten Donnerstag des Monats an der Charité stattfindet. Der Kurs ist gut besucht und wir haben eine sehr schöne Resonanz erfahren – 1-2 Plätze könnten wir noch vergeben. Hier mehr Infos zu diesem für Sie kostenfreien Angebot, gesponsert von der Stiftung Eierstockkrebs:, die in ihrem neuen Patientenmagazin vom Mai einen Beitrag zum Thema „Schreibtherapie – eine Chance für Patientinnen“ veröffentlicht hat. Interessentinnen bitte hier melden:

https://frauenklinik-cbf.charite.de/aktuelles/veranstaltungskalender/veranstaltung/details/charite_kreativ_schreib_seminare/

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES

Eine Antwort zu “Schreibtherapie an der Charité

  1. selbstversunkenheit

    Es freut mich sehr, dass euer Angebot an der Charité nun endlich gestartet hat und so gut angenommen wird. Schööön! Euch viel Kraft und Freude… keep on writing! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s