Schlagwort-Archive: Kiezoase

Vom Griff zum Stift bis zur Manuskriptabgabe: Neuer Kurs beginnt

Sie sind ein Autor – eine Autorin?

Sie sind am Schreiben oder Ausbrüten eines Buches und wollen nicht mehr allein am Schreibtisch sitzen und über Ihrem halbfertigen Text grübeln. Sie haben gute Ideen, sind aber immer wieder unsicher. Sie kommen nicht weiter, sind vielleicht sogar gestresst und blockiert. Sie wünschen sich fundiertes Feedback und neue Impulse von einer vertrauensvollen Person. Und Sie haben Fragen über Fragen, aber keinen, den Sie fragen können?

Vom Tema beflügelt, vom Schreib-Yoga gestärkt – Wir bieten Unterstützung und Raum für Inspiration

Schreiben ist manchmal ein einsames Geschäft. Das muss nicht sein. Wir bieten einen Raum für Inspiration und wechselseitige Unterstützung sowie Methoden und Techniken des Kreativen Schreibyogas, um

  • ins Schreiben zu kommen
  • motiviert und gekonnt dran zu bleiben
  • gezielt veröffentlichen zu können.

Zu jedem Termin bringen wir Übungen aus dem Schreiben und dem Yoga – dem Schreibyoga mit. Kreative, verspielte, lebensfrohe und entspannende Methoden und Techniken, die Sie direkt ausprobieren und auf Ihr eigenes Vorhaben übertragen können. Die Kombination von Schreiben und Yoga bringt Sie in Verbindung mit Ihrer eigenen Kraft. Dann stehen Sie und Ihr Projekt im Mittelpunkt. Im Team entstehen Ideen und Lösungen wie von ganz allein, mit vielen Tipps und Hinweisen – damit das Schreiben jetzt und später gelingt.

Wo & wann?

Neu: Schnupperkurs 3 x 4 Stunden = 90 Euro
Danach entscheiden Sie, ob Sie regelmäßig mitmachen

Autorentreff Kiezoase, Barbarossastraße 65, 10781 Berlin, 1. Etage, sonntags von 17 – 20 Uhr

Sonntag, den 3. März 2013
Sonntag, den 21. April 2013
Sonntag, den 5. Mai 2013,

jeweils von 16.00 bis 20.00 Uhr mit zwei Trainerinnen in kleiner Gruppe

Wir stärken Ihre Motivation – auf dass Ihr Buchprojekt gelingt! Falls die Termine nicht passen: Gerne können Sie  auch im Einzel-Coaching zu uns kommen

Dorothea Lüdke widmet sich der Kraft-Entfaltung durch Yoga. Sie ist Zertifizierte Kundalini Yogalehrerin, Coach und Heilpraktikerin Psychotherapie. Als passionierte Schreiberin liebt die Erziehungs- und Kommunikationswissenschaftlerin das kreative Spiel mit der Sprache. Viele Jahre als Wissenschaftlerin in den Bereichen Public Relations (PR) sowie Gender und Diversity sowie als Trainerin in der PR-Branche und Presse-Referentin runden ihre Schreiberfahrung ab.

Susanne Diehm widmet sich der Kraft-Entfaltung durch Kreatives Schreiben. Im Unternehmen war sie über viele Jahre für die kommunikative Begleitung neuer Prozesse zuständig. Im Masterstudiengang ‚Biografisches und Kreatives Schreiben‘ wurde sie zur Schreibdidaktikerin ausgebildet. Als Schreibberaterin ist sie für Institutionen und in Europäische Projekten tätig, in Berlin hält sie regelmäßig Workshops. Als Autorin zeigt sie, wie ‚Kreatives Schreiben beflügelt‘.

Interview dazu:

http://www.meinstartup.com/schreibworkshop-fuer-autoren-auch-fuer-kreative-gruender-interessant/5567/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES

Wie Kreatives Schreiben beflügelt – auf dem Weg zum Traumjob: Der Berufsalltag einer Autorin und Schreibberaterin

Susanne Diehm_SchreibberaterinAuszüge aus meinem Terminkalender Mitte Februar- Ende März 2012

25.2. Informationsveranstaltung an der Alice Salomon Hochschule im Studiengang Biografisches und Kreatives Schreiben

Gemeinsam mit zwei anderen Absolventen M.A. Biografisches und Kreatives Schreiben erzähle ich den ‚Neuen’, welche Praxiserfahrungen ich gemacht habe und was ich ihnen auf den Weg mitgeben kann.http://www.ash-berlin.eu/studienangebot/weiterbildende-masterstudiengaenge/bi…

27.2. Lehrerfortbildung

Gitta Schierenbeck und ich stellen im Rahmen einer Informationsveranstaltung Lehrern unser von Karola Braun-Wanke initiiertes Konzept ‚Kreatives Schreiben im Bereich Energie und Umwelt’ vor als Auftakt zu unseren Workshops an der Berliner Schüleruni, einem von der UNESCO ausgezeichneten Projekt http://www.fu-berlin.de/sites/schueleruni/

29.2. Kreatives Schreiben für 5. und 6. Klasse

Schülerinnen und Schüler stehen beim Übergang in die neue Schule unter enormem Stress: Gut, wenn sie mit dem Kreativen Schreiben selbstbewußt werden und fächerübergreifend lernen, wie sie sagen können, was sie meinen, und ihre Ausdruckskraft erhöhen. Rechtschreibung üben wir nebenbei. Mittwochs, 17.30 – 19.00 Uhr, Kiezoase Schöneberg http://www.schreiberlebnis.de/schueler-lehrer.html

07.3. ITB, Internationale Tourismus-Börse Berlin

Sprechstunde für Hoteliers, die Schreibworkshops in ihren Häusern anbieten wollen: Welcher Workshop passt in mein Ambiente? Wie gehe ich es an? Warum sind Schreibworkshops imagefördernd?http://www.itb-kongress.de/Presse-Service/ 

08.3. Segeberger Kreis (Tagung vom 8.3. – 11.3.)

Im Rahmen der Jahrestagung des Segeberger Kreis 2012 im Kloster Plankstetten im Altmühltal schreibe ich mit Kollegen zum Thema ‚Angst’. Wir tauschen uns über aktuelle Bewegungen in der Schreibszene aus http://www.segeberger-kreis.de/

15.3. Leipziger Buchmesse. 12.30 – 13.00 Uhr, Halle 3, Stand E 207

Matthias Schilling, Inhaber Schibri-Verlag, führt ein Gespräch mit mir.

Thema: ‚Wie Kreatives Schreiben beflügelt – auf dem Weg zum Traumjob’, das gemeinsame Buch von Lena Hach und mir, in dem wir 18 Schreibprofis interviewt haben, u.a. Fantasyautorin Jenny-Mai Nuyen, Feuilleton-Chef Hendrik Werner und Visionär Lutz von Werder http://www.schibri.de/?a=news&news=news_buchmesse_2012

16.3. Von der Seele schreiben: Stressabbau der kreativen Art 2-tägiger Workshop IG BCE

Gitta Schierenbeck und ich  trainieren bei der Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie Führungskräfte, Betriebsräte und betroffene Mitarbeiter, wie man sich mit Kreativem Schreiben entlasten kann und was sich darüber verändern  lässt http://www.markbrandenburg.igbce.de/portal/site/berlin-markbrandenburg/menuitem.10f694781f89b0dd4185bdb1c5bf21ca/

17.3. Alumni-Treffen Gillette/Procter&Gamble

Austausch über vergangene Zeiten, Entwicklungen und gerne auch Kurz-Sprechstunde für die anwesenden Manager: ‚Wie werde ich Sachbuchautor’ und ‚Welches Thema  kann meine Karriere beflügeln’? www.gillette.com

25.3. Eröffnung von Christoph Zirkels ‚Schreibboutique’

Feiern mit Christoph, dass er sein Angebot, das von wissenschaftlicher Schreibberatung bis hin zu Workshops für homosexuelle Männer reicht, in so schönen Räumen darstellen kann http://schreibboutique.de/

27. und 28.3. Workshops für Kinder 5. und 6. Klasse an der Berliner Schüleruni  

Nachhaltigkeit und Klimaschutz unter dem Titel ‚Schreiben schmackhaft anrichten’ http://www.fu-berlin.de/sites/schueleruni/

Was hier nicht ausführlich beschrieben ist

Und sonst? Ansonsten kümmere ich mich um das Wesentliche: meine Familie und Freunde

Stelle Freunden der Kinder, deren Eltern oft Vollzeit arbeiten und nicht zu Hause sind, eine Anlaufstelle zur Verfügung; erledige Ungeliebtes wie die Steuererklärung und versuche mich zurückzuhalten: Das Kreative Schreiben setzt zwangsläufig Ideen frei. Man bräuchte drei Leben, um sie alle umzusetzen! Also geht es darum, Prioritäten zu entwickeln und streng dabei zu bleiben. Was ist mir wichtig? Woran habe ich Freude? Was muss ich unbedingt tun? Was würde ich bereuen, wenn ich es nicht täte? Womit verdiene ich den Lebensunterhalt? Wie viel Zuwendung brauchen die Menschen um mich herum? Wo soll es beruflich hin, wie positioniere ich mich? Jeder Freiberufler wird diese Fragen kennen. Ich entwickle eigene Buchprojektideen und habe Anfragen für die Schreibberatung bei Buchprojekten anderer Menschen, aber alles hübsch der Reihe nach. Früher als morgens um 6 Uhr, noch vor den Kindern, mag ich nicht aufstehen … Aber viel länger kann ich auch nicht schlafen: Ein spannender Tag erwartet mich – carpe diem!

Ihre Susanne Diehm

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES

Kreatives Schreiben für Schülerinnen und Schüler der 5. – 6. Klasse!

GUT SCHREIBEN KÖNNEN HILFT IN JEDEM FACH
Damit Euch der Sprung in die Oberschule noch besser gelingt, biete ich Euch einen Grundkurs im Kreativen Schreiben an:

Creative Writing
immer mittwochs
Kiezoase, Barbarossastraße 65, 10781 Berlin
17.30-19.00 Uhr

„Ich will (Geschichten) schreiben!“
Schreibspiele und Schreibimpulse
Kosten: Jeden Monat 48 Euro für 4x 1,5 Stunden

Für neugierige und wagemutige Schülerinnen und Schüler, die sich und ihre innere Welt besser kennen lernen wollen.  Ihr braucht keine Vorkenntnisse, schreiben kann jede/r.  Ich unterrichte auch an Schulen, bin Autorin und habe einen Masterabschluss im „Biographischen und Kreativen Schreiben“.

Meldet Euch unter www.schreiberlebnis.de an oder schickt mir eine Mail an: s.diehm@schreiberlebnis.de Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Falls Ihr Interesse habt an einem Kurs „Sicher schreiben mit Spaß, um Eure Rechtschreibung zu verbessern, dann meldet Euch und ich richte auch dafür einen Kurs ein.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Workshops