Schlagwort-Archive: Gesundheit

Die heilsame Kraft des Schreibens

Meine Teampartnerin von Sudijumi, Jutta Michaud, hat einen schönen Artikel in „Gesundheit Aktiv“ veröffentlicht. Klick auf das Cover:

Cover_pointGesundheitAktivjpeg

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES

Schreiben, um die Gesundheit zu fördern

In der Gruppe macht es Spaß und wirkt besser als manche Therapie. Nicht nur für erkrankte Menschen, sondern für alle Schreibfreudigen bieten wir einen neuen Kurs in Berlin-Kreuzberg an.

Am Dienstag, 7. April 2015 startet beim anthroposophischen Patientenverband Gesundheit Aktiv die Schreibgruppe „Krankheit ist auch nur ein Wort“, die ich zusammen mit meiner Kollegin Jutta Michaud leite. Einige wenige Plätze gibt es noch – wer erst nach Ostern wieder im Land ist, darf auch dann noch einsteigen.

Termine
7. April, 14. April, 21. April, 28. April, 5. Mai, 12. Mai
jeweils 18:30 bis 20:00 Uhr

Zur Ausschreibung und Anmeldung geht es hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES

Damit das Leben gelingt: Schreibend Seele und Körper stärken

WORKSHOPS

Neue Schreibgruppe ab Januar 2015

Damit das Leben gelingt: Schreibend Seele und Körper stärken

– mit Gesundheitsförderndem Kreativem Schreiben (GKS)

in der Kreativwerkstatt in Berlin-Schöneberg am Kleistpark

(Druckwerkstatt. 10781 Berlin, Luitpoldstraße 42.)

Mit Schreibimpulsen, Textminiaturen, kleinen Lyrikformen, Dialogen und kurzen Geschichten. Wir nehmen uns Themen vor, die für Aufbau und Erhalt von Gesundheit und Lebensfreude wichtig sind: Wahrnehmung, Bewegung, Ernährung, Kommunikation, Zuwendung, Loslassen, Dankbarkeit, kreative Anreize, Umgang mit Stimmungen und Stress, Freudenfocussierung … und mehr.

Wir schauen auf Ihre Ressourcen, entwickeln Ihr Potenzial  und Ihre Widerstandskraft. Auch das Thema Resonanz spielt eine Rolle. GKS ist ein eigens von uns entwickeltes Konzept, das Elemente aus der Glücks- Resilienz- und Präventionsforschung mit dem Schreiben verknüpft. Geschrieben wird, weil Sie nach Entspannungsübungen beim Schreiben auch an unbewußte Quellen Ihres Selbst kommen und nicht nur die Kraft des Bewußtseins nutzen. So können Sie gute Vorsätze viel besser verankern, als wenn Sie nur darüber reden würden.

Der Gedanke des israelischen Soziologen Aron Antonovsky, „Gesundheit ist kein Zustand, sondern ein Prozess“ leitet mich.

Jeweils 3-Stündiger Workshop sonntags, 16.30 – 19.30 Uhr, ab Montag, 6. Januar 2015, einzeln buchbar. Jeden Sonntag steht ein anderes Thema auf dem Programm. Pro Sonntag kostet der Workshop 45 Euro, im Zehnerpack nur 400 Euro. Auch als Weihnachts-Geschenk-Gutschein zu erwerben. Bitte anmelden unter: mail@susanne-diehm.de

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES

Schreibtherapie – Auf dem Weg zum Glück

Bild

„Schreibtherapie – Auf dem Weg zum Glück“ ist der erste Band der Fictionagen-Reihe aus der Edition Sudijumi von Susanne Diehm (Sudi) und Jutta Michaud (Jumi). Das vielseitig ausgebildete Autorinnenteam möchte mit den Erzählungen rund um therapeutische Ausbildungen nicht nur unterhalten, sondern Lesern Einblicke in Ausbildungsgänge ermöglichen, die mithilfe kreativer Therapien die Genesung der Seele in den Mittelpunkt stellen. Darüber hinaus wird geschildert, wie die Auszubildenden im Therapieberuf persönlich profitieren und welche Perspektiven sie für ihr jeweiliges Arbeitsfeld entwickeln können. Die handelnden Akteure sind fiktiv, Ähnlichkeiten mit tatsächlich existierenden Personen sind rein zufällig, auch wenn ihre Erfahrungen von vielen Absolventen der beschriebenen Ausbildungsgänge geteilt werden. Die Form der Fictionage – eine Reportage, die reale und fiktive Elemente mischt – habe ich gewählt, weil sich meiner Meinung nach damit am besten vermitteln lässt, wie Kreatives Schreiben wirkt und was es bewirken kann.

Zum Inhalt:

Eva ist Gast im Hotel Hochschober, der Wellnessoase an der Grenze zwischen Kärnten und der Steiermark. Grenzgänger ist Eva auch in ihrem Leben: Eine schwierige Entscheidung liegt vor ihr. Soll sie sich beruflich neu aufstellen? Sie hat keine Ahnung, was sie tun soll und woher den Mut nehmen. Was ändert sich, wenn sie nun eigene berufliche Wege geht, was wird aus ihrer Beziehung zu Oliver? Ein Kurs zum gesundheitsfördernden kreativen Schreiben inspiriert sie zum Einzelcoaching bei der Poesie- und Schreibtherapeutin. Aber wie soll das die Dinge wenden? In einer einzigen Session? Wird sie es schaffen, so schnell eine Lösung zu finden?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES

Schreibwerkstatt: Pop like a pringle

PringleVon innen nach außen und wieder zurück

Gestern Abend habe ich mir eine Packung ‚Pringles’ gegönnt. Everythink pops with pringles, verspricht die Werbung. Stabil und bruchsicher verpackt haben die Snacks in den Kombidosen von Weidenhammer und mit dem Inhalt von P&G tatsächlich bei meiner Familie für Knabberspaß und gute Unterhaltung gesorgt. An den Chips scheint mir die Verpackung das Besondere: Wäre der knusprige Inhalt in einer normalen Tüte versenkt, wäre der Genuss lange nicht so hoch. Beim Knabbern habe ich mir über Inhalt und passende Form Gedanken gemacht. Heraus kam eine Schreibwerkstatt, bei der es auch darum geht, dass ‚Verpackung’ und ‚Inhalt’ eine Einheit bilden. In der Ausschreibung habe ich das ‚Schreiber-Du’ gewählt, weil es bei so persönlichen Themen in der Schreibwerkstatt unter den Teilnehmern ohnehin dazu kommt…

Wann fühle ich mich wohl?

Wer ich bin und wie ich und andere mich sehen, entscheidet mit darüber, wie mein Befinden ist. Diese Schreibwerkstatt hat das Ziel, in acht Schritten mit gezielten Schreibimpulsen das eigene Lebensgefühl zu verbessern. Du lernst, wie Du schreibend dazu beitragen kannst, eine Einheit aus ‚Innen’ und ‚Außen’ zu bilden. Wie ein Pringle in Bestform, bei dem der knusprige Inhalt eine Form gefunden hat, die den Marktwert erhöht und anderen Genuss und Freude bereitet.  Ein Kurs für Menschen, die bewusst und stabil sein wollen!

Blitzlichter und Wolkenbilder

Schreiben stärkt das Selbstbewusstsein, bringt Spaß und Freude und kräftigt das Immunsystem. Es hilft, Stress abzubauen und schwierige Situationen zu bewältigen. Wissenschaftliche Belege, dass Schreiben hilft und heilt, liegen vor. In unserer Schreibgruppe wird geschrieben, geredet, gestaunt und gelacht. Zeit für Dich selbst, Erkenntnisse inklusive. Gönne es Dir, Dich schreibend selbst zu überraschen!

Thema der Schreibwerkstatt: Wer bin ich – wer will ich sein?

Krisen, Kraftquellen, Sehnsüchte – daraus leiten wir ein neues Bild von uns ab, visualisieren es und machen ‚innen’ und außen’ miteinander stimmig. Beleuchte mit Kreativem Schreiben Dein eigenes Leben, stärke dadurch Deine Gesundheit und entwickle (neue) Lebensfreude  – damit es in Zukunft noch besser gelingt!

Wann und wo

Schreiben kann jeder, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs beginnt am 1. Sonntag im September, 14-tägig, jeweils von 18.30  – 20 Uhr. Ort: Kiezoase, Barbarossastraße 64, 10781 Berlin

8 Themenabende, Kosten: 159 Euro (ermäßigt 120 Euro).

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES