Meine Schreib-Weiterbildungen sind förderberechtigt (Prämiengutschein Bildungsprämie)

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird um ein Jahr verlängert. Erwerbstätige können Prämiengutscheine der Bildungsprämie noch bis Ende 2021 erhalten und bei Weiterbildungsanbietern bis zum 30. Juni 2022 einsetzen.

Mit der Verlängerung begegnet das BMBF den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Weiterbildungs- und auch den Beschäftigungsmarkt. Viele Menschen müssen mit zum Teil einschneidenden Veränderungen in ihrer beruflichen Entwicklung umgehen. Gleichzeitig hat die Corona-Krise zu Einschränkungen der Weiterbildungsmöglichkeiten geführt. Weiterbildungsinteressierte Erwerbstätige mit geringem Einkommen sollen daher gerade jetzt unterstützt werden.

Weitere Informationen zum Bundesprogramm Bildungsprämie und zu den förderfähigen Weiterbildungsangeboten erhalten Sie unter www.bildungspraemie.info

Da wir in Corona-Zeiten nur vier Personen zu den Weiterbildungen zulassen, sind demnächst keine Plätze verfügbar. Vermutlich wird es am ersten Dezember-Wochenende sowie ersten Januar-Wochenende wieder Plätze bei einer Weiterbildung geben. Bitte informieren Sie sich direkt bei mir.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES

Schreibinare zu Gesundheit und Lebensfreude ab heute online – kostenfreie Teilnahme!

Das Gesundheitsfördernde Kreative Schreiben habe ich gemeinsam mit Jutta Michaud entwickelt, davon zeugt unser Buch „Mit Schreiben zu neuer Lebenskraft“

Nun hatte ich die Chance, für die Kreativtour einer Stiftung das Konzept „Schreiben für Gesundheit und Lebensfreude“ zu entwickeln, das allen Menschen mit chronischen Erkrankungen als gesundheitsfördernde Anregung zur Verfügung stehen soll. Mit dem Schreiben können wir uns selbst helfen, Krisen zu bewältigen.

Schreiben für Gesundheit und Lebensfreude

Hilfe zur Selbsthilfe für alle

Unser Team: Susanne Diehm mit Barbara, Laura, Nives, Uta und Ilona

Foto: Karla Matthies

Gika gehört auch dazu, sie schreibt unter meiner Anleitung -gemeinsam mit Nives- im Modul Selbstbewusstsein

Hier der direkte Link zum Online-Seminar: https://deutsche-stiftung-eierstockkrebs-webinare.teachable.com/p/schreibtour

Auch wenn Frauen mit einer Krebserkrankung oder diesen Menschen Nahestehende die Beispieltexte geschrieben haben: Das Konzept ist ausdrücklich nicht nur für Menschen mit Krebserkrankung gedacht, sondern adaptierbar auf viele andere Krankheiten; denn spielen die Themen „Selbstwert“, „Schmerz“, „Angst“, „Narben“ -das können auch psychische sein- nicht bei jeder Erkrankung eine Rolle?

Besonders dann auch das Modul „Kostbare Momente“, in dem wir – im Anschluß ans Schreiben in Kooperation mit der psychosomatischen Ärztin Dr. Adak Pirmorady – in einer Mal- und Collagieranregung zeigen, wie aus Erinnerungen Stärken für die Zukunft erwachsen…

Dr. Adak Pirmorady und Susanne Diehm kurz vor dem Kreativkurs! Foto: Karla Matthies

Authentizität ist Trumpf

Wenn aus den Schreibinaren nur ein klitzekleiner Funke überspringen könnte vom Spirit, der in diesen Schreibseminaren entsteht, dann wäre ich hoch zufrieden. Es ist beglückend: Für alle sind es sehr besondere Momente, wenn Erkrankte sich öffnen und ihr Innenleben zeigen; sie haben es gewagt, öffentlich sichtbar zu werden, auf dass auch die Zuschauer erkennen: Das Schreiben verbindet.

Manchmal sind andere Assoziationen als vielleicht bei der Übung erwartet beim Schreiben hoch gekommen; aber so soll es sein, wir wollen den Mut haben, uns authentisch zu zeigen. Hier gibt es eben nicht „Thema verfehlt“, sondern alles ist willkommen, was auf aufs Papier möchte. „Es schreibt“, so sagte eine Teilnehmerin über ihren Text. Ausdruck dafür, dass das Unbewusste hier mitspielt.

Besonders freue ich mich auf die Reaktion all der Ungläubigen, die immer noch denken, Kreatives Schreiben sei kein Literarisches Schreiben und man müsse strikt die Kategorien trennen: Hört einfach zu und staunt darüber, was im Verlauf der Schreibinare in manchmal nur 10 Minuten auf das Papier kommt…

Noch keine der Autorinnen aus den Schreibinaren hat ein eigenes Buch veröffentlicht – aber bald ist es so weit. Eine von ihnen absolviert jetzt das Masterstudium Biografisches und Kreatives Schreiben. Das Schreiben in der Gruppe beflügelt!

Zusätzlich Zoom-Gruppe, Buch, Therapeuten-Manual

Menschen, die diese Gruppenerfahrung des Schreibens per Zoom teilen wollen, sollen sich bitte melden, ich werde eine oder mehrere Gruppen anbieten. Auch das „Buch zum Film“ entsteht gerade und auch ein Lehrbuch für Therapeuten, die ihren Werkzeugkoffer um das Schreiben und andere Kreative Methoden ergänzen wollen, plane ich.

Ich würde mich sehr freuen, wenn diese Initiative, die mir eine Herzensangelegenheit ist und die wir mit kleinen Mitteln, aber viel Engagement entwickelt haben, gut angenommen würde und positives Feedback erhielte.

Nachfolgend ein Text, in dem beschrieben ist, wie die kostenlose Teilnahme an den Online-Seminaren funktioniert.

Eure Susanne Diehm

************************************************************************

„Liebe Community, der Countdown läuft:


 Am Montag, 10.8. um 19 Uhr geht unsere beliebte INFORMATIONS- und KREATIV-Tour online.


Wir haben uns für die digitale Variante entschieden, damit ihr Corona-bedingt alle von zu Hause aus teilnehmen können.


Und sind stolz, ein Konzept zu präsentieren, in dem auch die Kreativen Therapien, die zunehmend von Ärzten und Selbsthilfegruppenleiterinnen als so wichtig empfunden werden, angeboten werden. Jeden Monat werden wir ein neues Modul mit Schreibcoach Susanne Diehm und ihrem Schreibteam präsentieren: Wir beginnen mit dem Thema „Selbstbewusstsein“,  dann geht es weiter mit „Meine Ressourcen“, „Schmerz mindern“, „Narben akzeptieren“ und „Kostbare Momente“. Beispielhafte Texte zeigen euch die Schreibenden aus der Schreibgruppe an der Frauenklinik der Charité. Bis zum Jahresende sind dann alle Module, die von Yoga, Malen und Collagieren ergänzt werden, verfügbar und Ihr werdet erfahren haben, wie Ihr herausfordernden Situationen kreativ begegnen könnt.


Wichtige Themen und Informationen zur Diagnose Eierstockkrebs in abwechslungsreichen Fachvorträgen sind vorangestellt:  
Im ersten Modul stellt euch Prof. Dr. Jalid Sehouli detailliert die FIGO Stadien vor. Zudem wird Dr. Adak Pirmorady kurz auf die Wirkung und Bedeutung von Kreativtherapien für Krebspatienten eingehen.Wir wünschen euch viel Freude beim Mitmachen! 

Und so geht’s:Geh auf https://deutsche-stiftung-eierstockkrebs-webinare.teachable.com/p/schreibtour und registriere Dich, sodass Du am Online-Seminar teilnehmen kannst bzw. Du die Videos anschauen kannst.Die Registrierung und Teilnahme ist kostenlos und es muss kein Programm heruntergeladen werden. Es ist ein Web-Seminar im Videoformat. Für diejenigen, die lieber nur lesen: Das Buch mit den Schreibübungen und Texten dazu wird in Kürze erscheinen. Fall Ihr Interesse am Austausch in einer Schreibgruppe per Zoom habt: Bitte wendet Euch direkt an Susanne Diehm.Bei allgemeinen Fragen stehen wir euch gern unter info@stiftung-eierstockkrebs.de zur Verfügung. 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES